Werbung

Jason Lekberg über „digital marketing“ im Musikbusiness


4. Oktober 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Business,Marketing



Die Episode 2 des Beats N‘ Boardrooms Podcasts beschäftigt sich mit Einblicken in die Marketing-Welt im Musikbusiness. Und zu dem Thema können am Besten die Leute reden, die sich schon einige Jahre damit beschäftigen, denn es hat sich in den letzten Jahren einiges verändert. Jason Lekberg von Lekberg Enterprises, der unter anderem Kunden wie Steel Panther betreut, plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen und sollte den ein oder anderen zum Nachdenken anregen. Braucht man heutzutage noch ein Label? Wie wird sich die Streaming-Branche verändern? Verändert die Streaming-Branche das Musikbusiness? Hört mal rein und bildet Euch Eure eigene Meinung. Ein wirklich aufschlussreiches Interview mit Erfahrungen von jemandem, der schon mit etlichen bekannten Bands und Musikern gearbeitet hat.

Tommy and Jason Lekberg of Lekberg Enterprises enjoy a fruitful discussion about digital marketing in music. Tom also interrogates Jason on the changes that Internet has forced onto the record label landscape, and whether or not it has helped or hurt emerging artists and the industry overall. Let’s rage!

Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen